AlbWerk

"Die ESA hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Stärken und Schönheit unserer Region ins Licht zu rücken. Dabei steht ihr das Albwerk als Partner zur Seite. Denn als Teil der Region, bringen wir mit Her(t)z Themen voran, die den Menschen hier wichtig sind. Ein aktuelles Beispiel dafür ist unsere Unterstützung für die neue Beleuchtung des Geislinger Ödenturms - ein besonders schöner Aussichtspunkt auf dem beliebten Fernweg Albtraufgänger." (Hubert Rinklin, Vorsitzender Vorstand Albwerk)

 

Zum Albwerk

Zurück zu den Albtrauf-Partnern