Pressebereich

08.04.2014

Die ESA wächst weiter: Salach wird 28. Mitglied

Die Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. freut sich über erneuten Zuwachs. Als 28. Mitglied begrüßt die Tourismusgemeinschaft nun die Gemeinde Salach neu in ihren Reihen, die sich von der Mitgliedschaft vor allem neue Impulse für den Tourismus erhofft.

Bereits Ende letzten Jahres stellte der Vorsitzende des Vereins, Herr Bürgermeister Gerhard Ueding, die Arbeit und die laufenden Entwicklungen hinsichtlich der Professionalisierung des Vereins ausführlich vor. Neben den neuen Chancen im Tourismus, überzeugte den Salacher Gemeinderat vor allem das Engagement und die Möglichkeit über Fördermittelbezuschussungen in Sachen Naturschutz, mit welchen verschiedene neue Projekte angestoßen werden können.

Als mittlerweile stark gewachsenes Netz und gerade in der Gemeinschaft mit den Nachbarkommunen der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. fühlt sich Salach bestens aufgehoben. Einstimmig beschloss der Gemeinderat, die künftigen touristischen Aktivitäten gemeinsam im Verbund anzugehen.