Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Seitenbereiche

Logo Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Volltextsuche

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf

Pressebereich

Albtraufgänger feierlich eingeweiht

Nachdem 10 abenteuerlustige Pioniere aus Nah und Fern den Albtraufgänger eine Woche lang eingewandert haben und dabei viele Überraschungen erleben durften, trafen sie auf ihrer letzten Etappe in Aichelberg auf viele geladene Gäste, die sie auf der restlichen Strecke zurück ins Kurhaus Bad Boll zur feierlichen Abschlussveranstaltung begleiteten.


Nachdem der 100 Kilometer lange Albtraufgänger bereits im Januar die Auszeichnung zum „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ vom Deutschen Wanderverband erhalten hat, wurde der Tourismusgemeinschaft Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. nun in Bad Boll die europäische Auszeichnung als „Leading Quality Trail – Best of Europe“ nachgereicht. Oberbürgermeister Frank Dehmer, Vorsitzender der ESA freut sich über die Qualitätssiegel, die unter anderem das Erlebnispotential, beeindruckende Aussichten und eine nutzerfreundliche Markierung unterstreichen.


Neben der Übergabe der LQT-Urkunde und der Auszeichnung der 10 Pioniere, wurde der Alb-traufgänger-Kuchen, der alle 6 Etappen des neuen Wanderwegs und die gesamte Erlebnis-region Schwäbischer Albtrauf abbildet, gemeinsam von Pionieren und ESA-Vorstand angeschnitten.


Die Albtraufgänger-Wanderkarte ist in den kommenden Wochen im Buchhandel und in vielen Rathäusern und Tourist-Informationen der Mitgliedsgemeinden für 4,90 Euro erhältlich.

Foto: Wanderung von Aichelberg nach Bad Boll
Foto: Wanderung von Aichelberg nach Bad Boll
Foto: Armand Durcornet, Vizepräsident des EWV übergibt die LQT-Urkunde an ESA-Vorsitzenden, OB Frank Dehmer
Foto: Armand Durcornet, Vizepräsident des EWV übergibt die LQT-Urkunde an ESA-Vorsitzenden, OB Frank Dehmer

Kontakt

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. | Weberstraße 7 | 73084 Salach | Tel. 07162 70414-20 | E-Mail